Umgehung Adelmannssitz

Ortsteile - Adelmannssitz

Luftbild Adelmannssitz

Wo bitte liegt "Gsäß"?!

Nach Gsäß, na, da fährst am besten von Greith über Hosla und dann nieber auf Gsäß. Sie wissen wo Sie fahren sollen? Von Wicklesgreuth über Großhaslach nach Adelmannssitz; zugegeben, der kürzere Weg von Wicklesgreuth führt über Vestenberg nach Adelmannssitz, hätte aber nicht so gut geklungen. Gute Fahrt!

Bach

Wer in der Geschichte von Adelsmannssitz nachblättert, entdeckt, dass der Ort unter dem Namen Adelmannsgeseß erstmals 1443 auftaucht. Es war der Sitz der adeligen Herrn von Vestenberg.

Der Ort liegt in einem kleinen Tal, in dem der Rippbach und der Haselbach zusammenkommen.

Hausschild

Im Ort steht eine mittelalterliche Mühle mit Sägewerk. Das zweigeschossige Gebäude wurde 1790 gebaut und ist noch heute in Betrieb.

Seit der Gebietsrefom 1978 wird Adelmannssitz von Petersaurach verwaltet.

Die Flurbereinigung bzw. Dorferneuerung brachte für Adelmannssitz eine kleine Umgehung. Nun führt der Verkehr nicht mehr durch die enge Straße, sondern in einem leichten Bogen herum.

Quellen: Petersaurach, Dokumentation einer Großgemeinde von Hermann Dallhammer und Dokumente der Gemeinde Petersauruach
Luftbildaufnahmen: Helmut Geißendörfer, Petersaurach

Gemeinde Petersaurach
Hauptstraße 29
91580 Petersaurach
Telefon +49 (0)9872 / 97 98 0